Corona: Eine andere Sicht auf den Virus

Ich bin das ICH Bin! Seid gegrüßt.

Geliebte Seelen, hier spricht Nathaniel.

Zur Zeit herrscht eine große Unsicherheit bezüglich des neu entdeckten „Corona“ Virus. In den Medien wird sehr viel Drama verbreitet über ein Geschehen, das auf diese Weise so geschehen wollte (und noch will) Es gibt sehr viele Fragen bezüglich dieses Virus. Fast alle Fragen sind auf das damit verbreitete Drama ausgerichtet.

Menschen neigen sehr dazu, bei jeder sich bietenden Gelegenheit in ihr persönliches oder auch in allgemeines Drama zu verfallen und die Nachrichten bieten zur Zeit eine gute Möglichkeit, dieses Drama zu vertiefen. Aber was geschieht hier wirklich?

Tatsache ist: es handelt sich um etwas, was Menschen als Virus bezeichnen. Scheinbar greift dieser Virus den menschlichen Körper an und bringt unterscheidlich Symptome der Erkrankung und schwächere Menschen zu Tode. Das ist die menschliche Sicht der Dualität und des Dramas.

Aus unserer Sicht geschieht etwas, was die wenigsten Menschen so sehen würden, und deshalb möchte ich unsere Sicht hier an dieser Stelle kurz darlegen.

Generell sind Viren keine Feinde des Menschen, sondern ganz neutral betrachtet eine Möglichkeit, Informationen, Energien und Veränderungen in die körperliche Präsenz eines Menschen zu bringen. Das wird im Allgemeinen auch vom kollektiven Bewusstsein so benutzt, um Veränderungen in lokalem oder größerem Ausmaß durchzuführen.
Auch im Fall des „Corona“ Virus ist das so. Dieses Virus transportiert Energien und Licht (= Bewusstsein) in die körperliche Ebene von Menschen, um eine größere und in diesem Fall eher globalere Veränderung von Bewusstsein anzustoßen. Interessanterweise nennt ihr diesen Virus „Corona“, was ja von der Bedeutung ein „Kranz aus Licht“ ist. Wie treffend!
Und in der Tat transportiert dieser Virus Licht in eure Zellen, das Licht eines neu aufziehenden Bewusstseins.

Der „alte“ Körper mit seinen festgefahrenen und karmischen Strukturen ist nicht immer ohne Hilfe von „Außen“ in der Lage, eine solche Veränderung einzuleiten oder durchzuführen. Deshalb kommen von Zeit zu Zeit Viren in den Körper, um diesem bei der Veränderung der Zellen und gegebenenfalls (ist hier der Fall) die DNA zu verändern. Das heraufziehende neue Bewusstsein benötigt auch Veränderungen auf der körperlichen Ebene (in den Zellen), um die Schwingungen der sich ebenfalls stark verändernden Energien in der Menschheit aufnehmen und nutzen zu können. In so fern besteht kein Grund zu einem Drama, auch wenn der Verstand dies meistens so sehen wird.

Wie ihr ebenfalls aus den Nachrichten entnehmen könnt, reagieren Menschen ganz unterschiedlich auf die Präsenz dieses Virus. Die meisten haben keine oder nur wenig Symptome. Das ist einfach ein Hinweis darauf, dass diese Menschen die neuen Energien in leichter Weise integrieren können. Oft hat der Körper bereits auf die neuen Informationen gewartet und ist dann sehr schnell bereit, diese aufzunehmen und für sich zu nutzen. Die Veränderungen werden willkommen geheißen und sind recht schnell abgeschlossen.
Manche Menschen haben deutlichere Symptome. Dies ist ein Hinweis, dass diese Menschen etwas mehr Schwierigkieten haben, die Energien und das Bewusstsein, die der Virus transportiert, aufzunehmen und zu verarbeiten. Für einen Teil dieser Menschen sind die Veränderungen zu groß und sie nutzen die Gelegenheit, den Körper nun zu verlassen. (Ihr Bewusstsein wird wieder in einem Körper eintreten, wenn die Bedingungen für sie besser geeignet sind)

Wir möchten euch diese Informationen geben, damit ihr die Geschehnisse aus einem anderen Blickwinkel betrachten könnt. Diese Virus-Epedemie ist eine „Licht“ Epedemie. Sie verteilt Licht, neue Energien und Bewusstsein in der Menschheit. Uns ist klar, das mit schweren Erkrankungen und Todesfällen, die immer auch mit solchen Virus-Infektionen einhergehen können, auch menschliches Drama verbunden ist.
Aber seit euch gewiss: es ist kein Zufall, dass dieses so und auch jetzt so auftritt. Die Menschheit benötigt eine fundamentale Veränderung in ihrem Bewusstsein. Ein Teil der Menschen ist schon von sich aus auf diesem Weg und wird daher keine oder kaum Schwierigkeiten mit dieser Licht-Infusion haben. Manche Menschen haben es damit schwerer und dadurch sind auch die Symptome stärker. Es kann daher hilfreich sein, eine solche Krankheit, ein solches Einfließen von Licht, einfach zu erlauben (auch wenn sie medizinisch „behandelt“ wird.) Allein diese Information bringt schon eine Entspannung in das Geschehen und deshalb ist sie euch gegeben worden.

Wir Lieben euch und sind allezeit an eurer Seite.

Ich bin das Ich Bin! Ich bin Nathaniel.

Seid gegrüßt.


PS: Wenn du weitere Informationen zu Heilung in der neuen Zeit (und dem neuen Bewusstsein) haben möchtest, schaue bitte in den hier auf dieser Seite gelisteten Artikeln und Beiträgen nach, sowie auf der Lichtkrone-Webseite (meine Angebote und Forum) oder auch in meinen Büchern.
Ein Großteil aller Infos beschäftigt sich genau damit – eben Heilung in der neuen Zeit, das Herausziehen eines neuen Bewusstseins und der Erwachensprozess der Menschheit…

Wenn du Interesse an weiteren und regelmäßigen Infos hast, trage dich bitte in den Newsletter  (1-2 x im Monat) und/oder das Beitrag-Abo ein.

 

Please follow and like us:
Thomas Bock

Thomas Bock

Ich bin Betreiber dieser Webseite und Autor der meisten Beiträge.

2 Gedanken zu „Corona: Eine andere Sicht auf den Virus

  • Thomas Nathaniel Bock
    12. März 2020 um 11:41
    Permalink

    Es gab in den letzten Tagen immer mal wieder die Frage, ob das Channeling geteilt werden darf. Ja – es darf geteilt werden!
    Der Sinn dahinter ist, dass die Menschen, die es lesen, mehr in ein Vertrauen gehen können, dass das alles seine Richtigkeit hat und letztlich der Menschheit sowie allen Menschen, die es betrifft, dienen wird.
    Es sei auch noch erwähnt, dass es nicht so viele Menschen betrifft, wie in den Medien angenommen wird. Die meisten Menschen werden es nicht einmal bemerken. Die Gesellschaft, die Wirtschaft, die Sozialsysteme, der Handel, die Politik, selbst die ganzen Glaubenssysteme und Religionen werden es allerdings bemerken und es wird sie verändern…
    Für ein neues Bewusstsein in der Menschheit. Für ein neues Gleichgewicht in allen Systemen, und für die Aufnahme neuer Menschen mit einen komplett neuen Bewusstsein.
    Die Veränderungen sind ruppig und unruhig, aber notwendig, um die alten Energien und Strukturen loszuwerden, die wirklich nicht von allein gehen werden.
    Nocheinmal: Erlaubt einfach die anstehenden Veränderungen für euch selbst. Das ist wirklich der einfachste Weg, mit diesem ganzen Thema klarzukommen. Es wird den Stress für euch deutlich reduzieren und euch letztlich dabei helfen, sanfter in die neue Zeit einzutreten, die jetzt gekommen ist.
    Herzliche Grüße und segnet euch selbst dafür, dass ihr zu dieser Zeit des großen Wandels mit eurem Bewusstsein und eurer Präsenz hier auf der Erde seid. Denn ohne euch keine Veränderung zur neuen Zeit!!! Vergesst das nicht!
    Ich bin Nathaniel.

Schreibe einen Kommentar