Ich grüße euch.
Ich bin dass Ich Bin.
Ich bin Wahrheit, ich bin Weisheit. Ich bin Segen und ich bin Ganzheit.
Meine Lieben, ich habe eure Diskussion verfolgt, und in der Tat ist das so, dass ihr in einen sehr anspruchsvollen, so möchte ich es mal nennen, Zustand seid. Nicht nur für eurem Verstand, sondern für alles durch dass ihr euch bisher definiert habt. Das, was ihr bisher als Wahrheit für euch erkannt und angenommen habt, verlässt euch. Ihr sucht Orientierung und findet sie nicht. Eine sehr anspruchsvolle Phase. Ein sehr anspruchsvoller Zustand. Denn es ist so meine Lieben… ihr werdet zurzeit etwas durchgeschüttelt auf allen Ebenen eures Seins. Das was ihr noch vorher, ja selbst noch gestern als richtig erkannt habt, ist heute schon wieder anders und morgen ebenso.
In schneller Folge lösen sich Schichten von Erinnerungen, von Wahrnehmungen, von Glauben und anderen Dingen. Und manches davon berührt euch. Manches davon quält euch auch. Es ist nicht so, dass Alles in super Leichtigkeit transformiert werden kann. Manche Sachen schon, manche nicht. Seine Wahrheit zu verlieren kann durchaus sehr schmerzlich sein. Seine Träume zu verlieren kann durchaus sehr schmerzlich sein. Seine eigene Vergangenheit zu verlieren ist sehr schmerzlich, denn das ist es auch was im Moment passiert. Ihr lasst eure Vergangenheit los und damit das durch dass ihr euch selbst definiert habt. Ihr werdet natürlich Erinnerungen haben an alles Mögliche, aber ihr werdet auch feststellen können, dass manche Dinge, die euch früher sehr berührt haben, jetzt überhaupt nicht mehr so funktionieren. Sie sind einfach eine emotionslose Erinnerung.
Das meine Lieben soll euch zeigen, dass ihr euch davon gelöst habt, dass er nicht mehr abhängig seid von dem, was ihr in der Vergangenheit erlebt habt. Und mit dem Lösen von der Vergangenheit lösen sich auch Ängste vor Wiederholungen. Manches, was ihr in der Vergangenheit erlebt habt, war emotional sehr aufregend. Diese Emotionen verlieren sich jetzt. Sie gehen und ihr werdet Schwierigkeiten haben in Zukunft, euch bei dieser Vorstellung von dem, was euch früher ein Drama gewesen ist, noch Drama zu erzeugen. Und kurioserweise genau das kann euch beunruhigen.
Das ihr einfach nicht mehr darauf reagiert. Das ihr auf Drama nicht mehr reagiert, das ihr auf Verletzungen nicht mehr so reagiert wie früher. Es wird so sein, dass die Dinge, die euch in der Vergangenheit durchaus verletzt haben – auch verbal, dass ihr sie einfach noch zur Kenntnis nehmt und mehr nicht. Was glaubt ihr, was eure Umgebung dazu sagt?
Ein Teil eurer Umgebung ist sehr darauf bedacht, euch in die Klapsmühle zu stecken, weil sie damit überhaupt nicht klar kommen. Wie kann jemand so gefühllos sein? Und dabei seid ihr es gar nicht – im Gegenteil. Eure Gefühle sind sehr viel intensiver als früher, aber das Drama hält kein Einzug mehr. Es ist schwierig dazu etwas zu sagen, wie sowas erlebt wird, weil es sehr individuell ist. Aber ganz allgemein ist es so, dass ihr euch mehr und mehr als Schauspieler sehen werdet, die alles können, alles dürfen. Jedes Drama spielen können, jedes Drama ausprobieren können. Aber es wird nur ein Spiel sein.
Ihr werdet feststellen, dass ihr jederzeit aus diesem Drama wieder aussteigen könnt, was in der Vergangenheit nicht der Fall war. Ihr werdet feststellen, dass ihr euch mit anderen Menschen fürchterlich streiten könnt, und wenn der Streit vorbei ist, grinst ihr euch einfach nur an.
Und alles ist gesagt.
Meine Lieben, die Sache mit eurer Wahrheit ist so etwas, was einem ständigen Wandel unterliegt. Dieses ist ein Maß von Freiheit, wie ihr es bisher noch nicht gekannt habt. Auch nicht in früheren Epochen. Ihr beginnt jetzt euren Weg als wahre Schöpfer, als bewusste Schöpfer. Dazu wird es noch eine Zeit lang turbulent bleiben, weil noch einiges in euren Systemen, auch körperlich, bereinigt werden muss. Aber ob ihr es glaubt oder nicht, ihr werdet zunehmend Spaß daran finden – auch an Auseinandersetzung mit anderen. Nicht nur an den Prozess, nicht nur an dem, was ihr lichtvoll nennt – sondern ihr werdet genauso viel Spaß an den Dingen finden die ihr dunkel nennt.
Denn auch das ist eine andere Wahrheit. Ihr seid davon nämlich nicht mehr abhängig. Und deswegen ist das ein genauso wunderbares Spielzeug wie dass, was ihr lichtvoll nennt. Das kann etwas verwirrend sein, aber ich möchte euch sagen, dass alle großen Meister, die bisher auf der Erde gewandelt sind, damit gespielt haben. Und das auch ganz bewusst eingesetzt haben. Sie waren von diesen Dramen nicht abhängig, aber sie haben sehr wohl verstanden sie zu nutzen. Daran gibt es nichts Schlimmes und nichts Verwerfliches. Denn es geschieht in dem Sinne immer zum höchsten Wohle von Allem.
Das ist es meine Lieben, was in der nächsten Zeit mit euch vermehrt geschehen wird. Eure persönliche Freiheit und damit auch die Wahrnehmung, die ihr euch selbst und der Umwelt gegenüber habt, wird sich noch einmal grundlegend verändern. Ihr werdet eure Freiheit nach und nach entdecken, verstehen und auch zu nutzen wissen. Die vorübergehenden Blessuren, die auftreten… die Ungereimtheiten, die Gefühle von Alleinsein, Traurigkeit oder Wut, oder was auch immer noch in euch gespeichert ist… es wird nach und nach gelöst. Ihr werdet dem nicht ausweichen können. Das gehört zu eurem Entwicklungsprozess dazu.
Aber vielleicht kann ich mit dieser Informationen dazu beitragen, euch mehr im Gleichgewicht zu halten, wenn etwas auftritt, was euch unangenehm ist. Denn ich sage euch, ihr seid auch außerhalb eures Gleichgewichtes, wenn er etwas erfahrt, was euch angenehm ist. Das herauszufinden, das verstehen zu lernen, und dadurch in der Mitte zu bleiben, egal was passiert, ist wirklich eine Herausforderung für jeden. Aber ihr seid auf einem guten Weg.
Ihr habt schon so viel mitgemacht, soviel verwandelt, nicht nur für euch – auch für andere Menschen und die gesamte Menschheit als Solches. Da werdet ihr das restliche bisschen auch noch schaffen. Es ist in der Tat nicht mehr sehr viel – das kann ich euch sagen, und dann werdet ihr in einem euch Zustand von Freiheit wiederfinden, der euch wirklich erfreuen wird aus eurem Innersten heraus, und dann meine Lieben wird das Leben wirklich Spaß machen.
So meine Lieben, das war’s für den Moment. Ich freue mich darüber, wenn ihr diskutiert – wenn ihr euch austauscht. Ich bin immer dabei.
So ist es.

-> Audio Version (mp3)

(Aufzeichnung aus einem Heilchannelabend)

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar