ICH Bin das ICH BIN!

(Es wird empfohlen, auch die Audio-Version zu hören – siehe unten)

Schwingt euch ein meine Lieben auf meine Präsenz. Erlaubt euch, dass ihr gemeinsam mit mir zusammen hier in diesem Raum und mit allen anderen, die sich angeschlossen fühlen, etwas erschafft. Etwas was euch selbst dient, aber nicht nur euch. (Telefon klingelt) Ein wunderbares Geräusch, nicht wahr? Meine Lieben, jeder von euch hat einen Kristall in der Hand. Jeder von euch war vorhin im Feld bei den Blumen. (Bezieht sich auf eine Meditation zuvor, die nicht aufgezeichnet wurde)  Und jeder von euch hat diese Energie dieses Feldes aufgenommen, auch wenn es hier und da Widerstände gab. Aber sie ist präsent in jedem von euch, und sie ist euch jetzt dienlich zusammen mit dem Kristall. (Es kann hilfreich sein, einen Kristall in die Hände zu nehmen) So möchte ich euch bitten, dass ihr einen Moment diesen Kristall vor euer Herzzentrum haltet. Ich selbst werde meine Präsenz entsprechend ausrichten, so dass sie mit dem Kristall verschmilzt, so dass sie mit dem verschmilzt, was aus eurem Herzzentrum in diesen Kristall fließen möchte.

Jeder von euch hat etwas Besonderes zu geben und das möchte jetzt auch geäußert werden. Ihr müsst euch darüber keine Gedanken machen was es wohl sein kann, denn es ist was es ist! Ihr könnt euch vorstellen wenn ihr mögt, das die Energie aus diesem Feld von eurem Herzzentrum aus in diesem Kristall fließt, aber ihr müsst es nicht. Es tut es sowieso. Wenn ihr das Gefühl habt, es ist genug, dann nehmt ruhig den Kristall auch wieder von einem Herzzentrum fort, dann ist alles übertragen worden was übertragen werden wollte.
Während ihr diese kleine Übung mit euch macht, baut ihr gemeinsam ein Feld auf, was eine starke Wirkung hat, eine sehr starke heilsame Wirkung, und es ist in der Tat etwas, was Verstrauen stärkt. Vertrauen in euch selbst, Vertrauen in andere und vor allen Dingen Vertrauen in das Leben!  Ich bin dass ICH BIN und so bin ich bei euch mit jedem Atemzug den ihr tut, mit jedem Gedanken, denn ihr denkt, mit jedem Schritt den ihr geht.
Ich bin das ICH BIN und wir sind eins. So wird nun von euch ausgehend und unterstützt von den Kristallen die ihr in den Händen haltet, eine Säule aus Licht entstehen. Sie ist sowohl weiß, als auch farbig, gemäß den Farben die ihr geschickt habt. Und sie sind nicht alle identisch sondern unterschiedlich. Jeder von euch fühlt oder sieht seine eigene Farbe jetzt, und wie sie sich mit den anderen vereinigt. Dieses Licht meine Lieben, diese Kraft die von euch gemeinsam erzeugt wird hat eine besondere Eigenschaft. Sie schließt euch stärker an eure Seele an – an das, was ihr Seele nennt, und es ist doch das ICH BIN, was ich auch bin.
Wenn ihr in euren Körper hinein spürt, werdet ihr feststellen jeder für sich, das eine Wirkung an einer bestimmten Stelle oder vielleicht sogar an mehreren Stellen sich gerade bemerkbar macht. Das sind Einflüsse eurer Seele, die sich auf diese Weise bemerkbar macht, um stärker mit euch in Kontakt zu treten. Um das Vertrauen zwischen euch und euch selbst zu stärken. (Seelenebene) Das Vertrauen zu stärken zwischen euch und dem was ihr auch seid und noch seid, und es ist sehr viel.
Gemeinsam möchten wir alle zusammen jetzt ein wenig das machen wovon ganz am Anfang die Rede war. (Die Meditation zuvor) Ein wenig den Schleier lüften! Erwartet nicht dass jetzt das große Feuerwerk los geht, aber es ist ein kleines Feuerwerk, etwas was euch erfreuen wird, etwas, was euch Spaß machen wird, etwas wo ihr vielleicht später noch einmal daran zurückdenken werdet. Es ist nicht notwendig, da mit den Gedanken einzugreifen und irgendetwas hochzuheben, Das geschieht in dem Maße, wie es für eure Seele am passendsten ist, und in der Weise wie es am passendsten ist. Für euch reicht es einfach, wenn ihr euch das erlaubt und ich darf euch mitteilen dass ihr es auch bemerken werdet zu gegebener Zeit. Das Geräusch (Flugzeug) was gerade von draußen reinkommt. Ist das nicht was zum Abheben?

Salam Sha Han
Noh Keri Taro Mi
Salam Sha Ne
Kora Mi Ho Mi
Sho Ram Ti Kani
Elto Ra Mi
Salam Kora Shi Mani Ho
Fri To Neto
Kalo Mi Ho
(Pause)

Es darf sich äußern, Beate. Es ist in Ordnung (Eine Teilnehmerin hustet und wollte sich entschuldigen)
Ihr werdet jetzt in ein Feld eingeschlossen. Nennt es morphogenetisches Feld, nennt es ein gemeinsames energetisches Feld. Es ist nicht relevant wie es heißt. Es ist eine Gemeinsamkeit zwischen euch. Da ihr gemeinsam mit denen die sich angeschlossen (DU) haben etwas erschafft. Es ist eine neue Verbindung zwischen euch selbst und dem, was ihr Seele nennt. Es ist eine Stärkung zwischen euch und dem was ihr Seele nennt. Es ist eine neue Vertrauensbasis zwischen euch und euch selbst. Es ist eine andere Art Bewusstsein, die über diese Verbindung zu euch kommt. Eine neue Stufe von Bewusstsein. Eine neue Stufe von ICH BIN.
Genießt einfach. Macht euch keine Gedanken darüber was es wohl sein könnte, oder was passieren könnte. Die Informationen, die ich gab sind für euch wichtig, aber wichtiger ist das, was sich an Vertrauen in euch,  mit euch und zu euch selbst aufgebaut hat, denn das dient euch wesentlich mehr, als die Informationen, die verbal zu euch gekommen sind.
Darüber hinaus darf ich euch mitteilen, dass jeder von euch auch eine körperliche Heilung erfährt. Eine körperliche Heilung, die vielleicht klein sein mag, aber doch relevant. Ihr  werdet so auch in eurem körperlichen Sein Veränderungen spüren und erleben.

Shi Ka Ni Ho Ta Mi
So Ram Kano Her
Salom Ti Ro Ha NI
Kolo Toro Hami Ka Ni Shi

Ich bin der ICH BIN und ich segne euch mit der Liebe und dem Licht und dem Frieden der ICH BIN

So sei es! Amen!

Audio anhören (mp3)

(Anmerkung:  Aufgenommen am 28.04.2010 – Heilchannelabend)


In Vorbereitung:

Der Workshop aus der Reihe “Die Tiefe deines Seins”:
Am Anfang – ICH BIN – die Rückverbindung zu deiner Seele

Das obige Channeling ist eine gute Vorbereitung dazu…


 

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar