(Audio Aufnahme am Ende des Textes… anhören wird empfohlen)

Ich grüße euch meine Lieben – und nicht nur meine Lieben, sondern auch meine lieben Brüder und Schwestern. (gemeint sind die anwesenden Engel und Meister)
Ich bin Zirinael.
(Hinweis: Zirinael ist eine Engelwesenheit, die auch bei Universal Healing – auch im Kartenset – eine wichtige Rolle spielt)

Der Name mag euch vielleicht noch ungeläufig sein, aber ganz unbekannt ist er euch auch nicht. Ich begleite euch von Zeit zu Zeit. Immer dann, wenn ihr auf eine neue Stufe eurer Entwicklung zusteuert. Und deshalb ist es mir hier und jetzt eine große Ehre, euch an dieser Stelle dazu etwas mitteilen zu dürfen.
Die Menschheit enwickelt sich rasant weiter und auch durch euch. Ihr habt das bestimmt schon einmal irgendwo gehört, vielleicht in der Schule, dass ist so etwas wie eine exponentielle Kurve gibt. Ds heißt eine Entwicklung steigt zunächst erst langsam an, und wird dann schneller und schneller und schneller… und explodiert fast. Und auf diesem Weg dorthin gibt es zahlreiche Stationen, die für euch relevant sind, weil sie euch in eine Erinnerung zurückbringen, in dass, was ihr seid!
An diesem Abend meine Lieben besteht wieder so ein Schritt für euch an. Es ist nicht so, dass er nicht sowieso geplant war, aber ihr wolltet ihn zusammen machen, zusammen in dieser Gruppe und zusammen mit uns. Diese Schritte haben sehr viel mit eurer Rolle zu tun, die ihr zurzeit spielt. Jeder Mensch spielt eine Rolle, und manchmal ist es so, dass diese Rolle ein Ende findet, weil die alten Sachen abgeschlossen sind, oder schlicht und einfach weil es zu langweilig geworden ist, die alte Rolle weiterzuspielen. Dann plant ihr für euch etwas Neues. Einen neuen Schritt, eine Begegnung, ein Ereignis. Etwas, was euch weiter bringt, was euch eine größere Perspektive eröffnet.
Und immer dann, wenn ihr so etwas geplant habt und auch eine Unterstützung benötigt, weil ihr euch vielleicht noch unsicher seid, dann tauche ich auf, wie auch einige Andere, um euch zu unterstützen, um euch Hinweise zu geben – einfach auch, um euch zu begleiten. Was auch immer für einen Schritt ihr geplant habt, so ist es also auch an euch diesen Schritt zu gehen. Ihr werdet nicht irgendwo hin getragen. Ihr müsst selber gehen, aber ihr habt Hilfe und Unterstützung.
Und dieser Abend ist dafür da, dass ihr diese Hilfe und Unterstützung auch erfahrt. Auf vielleicht eine andere Weise wie bisher. Natürlich habt ihr gefragt um Unterstützung und hier und da habt ihr auch gemerkt, dass sie da ist. Aber diesmal möchtet ihr die Unterstützung, die sowieso da ist, unmittelbarer erfahren – und das ist das meine Lieben, weshalb wir heute zusammen gekommen sind.

kleine Pause

Manchmal ist es so bei euch, das ihr euch fühlt, als würdet ihr auf einem 10 Meter Brett stehen und müsstest jetzt irgendwie da runterspringen. Könnt ihr das? Traut ihr euch? Ihr hat es vielleicht schonmal gesehen, oder vielleicht seid ihr auch schon mal gesprungen… was ist das für ein Gefühl? Was ist das für ein Gefühl, wenn ihr dort oben steht und nach unten schaut und genau wisst, ihr müsst da jetzt runter! Im Grunde genommen wisst ihr, dass euch nichts passiert! Weil – ihr habt es bei anderen auch gesehen. Es sind schon andere gesprungen und denen ist auch nichts passiert. Aber doch ist eine gewisse Furcht davor da. Obwohl ihr genau wisst was passieren wird, habt ihr doch eine Furcht.
Diese Furcht anzuschauen, und sich darauf einzulassen ist ein großer Schritt. Könnt ihr das? Ich stelle euch in dieser Runde etwas zur Verfügung, was euch helfen wird, euch anzuschauen, warum ihr Angst vor dem nächsten Schritt habt, und was wirklich dahinter steckt.
Nehmen wir das Beispiel vom Sprung vom 10m Brett, oder wenn es euch zu hoch ist dann nehmt ein Dreimeterbrett. Das ist eh nicht so relevant wie hoch es wirklich ist. Aber stellt euch einfach mal vor, ihr steht da drauf und lasst euch einfach mal auf die Gefühle ein, die dann hochkommen. Es sind eure Gefühle – sie gehören zu euch – sie gehören zu eurem Wesen. Wie geht ihr damit um? Erlaubt ihr, dass ihr diese Gefühle habt, oder zwingt ihr euch dazu sie nicht zu haben oder zu ignorieren?

Sim Hala Sho
Sho Ma Shin Na Lee
Sin Sho Ni Ha Mi
Taka Mi Ro He
Sim Sho Na He
Toka Ni Mo Ra

Fühlt ihr euch ausgeliefert in der Situation? Überlegt ihr, wie ihr hier wieder wegkommt? Was geht in euch vor? Es ist wichtig, dass ihr das beobachtet und es auch zu euch kommen lasst, denn diese Gefühle die in euch da sind und sie sind in jedem von euch, beinhalten wichtige Informationen für euch, und ermöglichen es euch den Schritt in Freude zu gehen, auch wenn er euch schwer fällt.
Ihr werdet nachher in der Runde darauf zu sprechen kommen, und auch dann werde ich da sein, um euch zu unterstützen auf eine andere Art. In diesem Moment – seid einfach dort auf dem Sprungbrett. Es ist nicht notwendig runter zu springen zu diesem Zeitpunkt. Es geht einfach nur darum, dass ihr euch auf eure Gefühle einlasst – auf das was zu euch kommt, wie ihr euch fühlt da oben. Beobachtet genau eure Stimmung – beobachtet was ihr denkt. Oder lenkt ihr euch vielleicht komplett ab?
All das ist wichtig für euch – auch dafür, dass ihr versteht, welche Mechanismen in euch wirksam sind, um einen bestehenden Zustand nicht anzunehmen, abzuwehren oder zu ignorieren. Jeder von euch hat in seinem Leben schon solche Situationen erlebt – die man durchaus mit einem Sprung vom 10m Brett vergleichen kann. Jeder von euch hatte Angst davor – und jeder von euch hat Abwehrmechanismen, um mit dieser Angst umzugehen, zu verdrängen, zu ignorieren.
Wir werden im Verlauf des weiteren Abends näher darauf eingehen. Im jetzigen Moment meine Lieben, möchte ich euch mit einer besonderen Liebesschwingung umgeben – und wenn ihr erlaubt euch auch direkt berühren. Diese Schwingung wird es euch erleichtern, dass für euch anzunehmen, was in euch alles wirksam ist.
Lasst euch einfach darauf ein. Es ist ein Geschenk von mir an euch – so wie auch ihr Geschenke gebt – auch wenn euch das nicht immer klar ist.
Und seht – von euren Füßen her steigt eine Kraft in euch hoch. Diese Kraft dient dazu, euch in dem kommenden Prozess zu stabilisieren, euch Kraft, Mut, oder Durchsetzungsvermögen zu geben, je nachdem, was benötigt wird.

(Pause)

Som Shi Hani Ko Taré
Som Shi Hani Ko Taré
Kol Ta Neko Tani He
Som Shi Hani Ko Taré

Meine Lieben, ich segne euch mit der wunderbarsten Kraft, die im Universum existiert – mit der Essenz der reinen Liebe.
Erlaubt, dass sie euer Herz berührt. Erlaubt, dass sie sich in euch und durch euch ausbreiten kann. Aber zuerst seid davon berührt.

kleine Pause

Meine Lieben, diese Runde dient euch wie auch mir und zahlreichen anderen Wesenheiten. Ihr wachst Stück für Stück in euer Licht hinein und in dem Maße dehnt sich das Licht auch aus. Und das ist das, was das Licht will. Es will sich ausdehnen! Dadurch berührt es wieder andere, die sich ebenfalls dem Licht zuwenden und sich ausdehnen im Licht.
So seht diese Veranstaltung nicht aus etwas Kleines an, sondern als etwas Schönes, was dem Göttlichen dient – was euch dient.
Ich verabschiede mich einstweilen aus diesem Kanal, aber ich bleibe den Abend und sehr wahrscheinlich auch die Nacht bei euch, um euch zu unterstützen bei eurem nächsten wichtigen Schritt.
So ist es!
Ich bin Zirinael

-> Audio Version (mp3)

(Aufzeichnung aus einem Heilchannelabend)

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar