Gabriel und die Transformation des Körpers (3)

(Anm.: drittes von 3 Channelings, die eine Einheit bilden – idealerweise anhören)

Gegrüßt seid ihr, Helden des Aufstiegs. Ich bin Gabriel!

Und es ist mir eine besondere Freude, mit euch ihr zusammen zu sein. Wir haben uns erlaubt, am Anfang mit euch ein kleines Versteckspiel zu spielen. Die Energien die euch gerade zur Verfügung gestellt worden sind, sind in besonderer Weise genau auf euch abgestimmt. Jeder von euch hat diese Energie bekommen die gerade jetzt für ihn richtig ist.

Ihr habt eure Karten alle gesehen. (Anmerkung: Bezieht sich auf die Universal Healing Karten, die hier im Vorfeld zur Unterstützung der anstehenden Prozesse verwendet worden sind. Dabei hat jeder Teilnehmer seine persönliche Karte erhalten) Zum Teil habt ihr euch auch schon darauf eingelassen. Zum Teil gibt es auch noch Vorbehalte.
Meine Lieben, wir werden auch in dieser Runde mit euch weiter arbeiten. Wir werden auch in dieser Runde mit euch ein wenig spielen, und diesmal werden wir mit diesen Energien spielen, die über die Karten repräsentiert werden. Stellt euch einmal vor, ihr würdet nach einem Spaziergang oder nach einer Treppe die ihr hoch gestiegen seit, an ein großes Tor kommen. Wie das Tor aussieht könnt ihr euch selbst gestalten, aber – auf diesem Tor ist euer Symbol drauf! Was werdet ihr tun, wenn ihr dort angekommen seid? Werdet ihr das Tor öffnen? Werdet ihr euch das Symbol anschauen? Was werdet ihr tun? Werdet ihr wieder umkehren oder sonst etwas Verrücktes machen? Was werdet ihr tun?

(Pause)

Was auch immer ihr tun möchtet – es gibt kein falsch dabei. Es entspricht eurer jetzigen Wahrheit! Lasst euch einfach einmal auf das ein, was euch dort erwarten könnte!  Werdet ihr das Tor öffnen? Werdet ihr dahinter etwas sehen oder etwas fühlen? Werdet ihr vielleicht sogar hindurchgehen? Das müsst ihr selbst entscheiden.

Macht es euch unruhig mit dieser Energie zu hantieren? Habt ihr Erwartungshaltungen was euch erwartet? Vermutet ihr etwas?  Befürchtet ihr etwas? Beobachtet euch selbst. Fühlt ion euch selbst hinein. Fühlt was diese Energie mit euch macht.

Versuchen Sie möglichst nicht zu bewerten. Sie ist zu euch gekommen, um euch zu dienen. Aber was macht sie mit euch?

(Pause)

Während ihr euch auf diese Energie und diese Kraft einlast werden euch Hilfen an die Seite gestellt. Es sind Hilfen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Es sind Engel, es sind Sternenwesen. Es sind aber auch Wesen aus den Naturreichen oder der inneren Erde. Ein wenig mehr wird jetzt euer Schleier gelüftet. Ein wenig mehr nehmt ihr selbst von euren Einschränkungen weg. Fühlt einmal in euren Körper hinein. Gibt es Bereiche eures Körpers die sich verändert haben oder die sich beginnen zu verändern? Die sich anders anfühlen als vorher.

(Pause)

Nemt die Dinge wahr die dort vorher nicht waren? Nehmt ihr Hilfen wahr oder Informationen aus den Symbolen – auf welche Weise dient es euch?

Sham Sho Mika
To Le Ro
Laksch Ma Hino
Sho Ka mi Ni La
Is El Ka Rama
Ka ni Mo Ta Shi No Ha

(Pause)

Ich werde jetzt jedem von euch eine Nachricht übermitteln, die nur für euch ist, die nur bei euch ankommt. Jeder andere hat seine eigene Nachricht. Erlaubt euch dieses anzunehmen – sei es als Gefühl – sei es als Energie – sei es als Bewusstsein oder auch als Information für euren Verstand.

(Pause)

Sham Shi Ko Ma
La Thi Ho Ra

Ich bin das Licht! Ich bin Liebe! Ich bin Würde! Ich bin Freiheit! Ich bin Sanftmut! Ich bin die himmlische Freude!
Ich bin das ich bin! und ich segne euch meine Lieben.

Ich bin Gabriel!

Audio anhören (mp3)

(Anmerkung:  Aufgenommen am 19.03.2010 – Heilchannelabend)


Hinweis zu dieser Serie:
Sie wurde am Vorabend der Veranstaltung aufgenommen, in der ich mein Erleuchtungserlebnis hatte. Die Veranstaltung hatte den Titel: “Die Tiefe deines Seins” und war in der Tat die tiefste (oder höchste) Ebene, die ich je erleben durfte. Dieses Seminar ist als Online-Seminar über die Lichtkrone-Webseite erhältlich. (Shop / Online-Seminare)
Die Geschichte zu meinem Erleuchtungserlebnis ist in den Meistergeschichten veröffentlicht.

Please follow and like us:
Thomas Bock

Thomas Bock

Ich bin Betreiber dieser Webseite und Autor der meisten Beiträge.

Schreibe einen Kommentar