(Anm.: erstes von 3 Channelings, die eine Einheit bilden – idealerweise anhören)

Seid gegrüßt meine Lieben. Ich bin Sarama!
Die meisten von euch werden diesen Namen vielleicht zum ersten Mal hören, aber es ist nicht wirklich wichtig. Es ist lediglich etwas für euren Verstand.
Ich habe euch eine Kraft mitgebracht für den heutigen Abend. Diese Kraft hat sehr wohl etwas mit eurem Körper zu tun, aber viel mehr mit dem was ihr eure göttliche Präsenz nennt. Ich bin ein Teil davon. Ich bin ein Teil, der zu euch kommen möchte. Ein Teil, den ihr lange Zeit verdrängt hattet. Ich repräsentiere etwas in euch. Ein Teil, der wenn ihr möchtet, geheilt werden möchte, obwohl es in dem Sinne keine Heilung gibt, sondern nur eine Annahme. Ich möchte aber vor allen Dingen sagen, dass ich mich herzlich bedanken möchte, für die Einladung die ihr mir ausgesprochen habt. Ich bin gerne gekommen und habe eine ganze Reihe anderer Engel mitgebracht. Diese beginnen sich um euch herum zu stellen und zu gruppieren, um euch für die nächste Zeit dabei zu unterstützen, eure Körperlichkeit und das Bewusstsein für eure Körperlichkeit mehr und mehr anzunehmen. So habe ich für euch etwas mitgebracht.

Wenn ihr mir erlaubt, darf ich euch etwas führen. Führen zu Teilen in euch die schon lange darauf warten, von euch anerkannt zu werden. Nathaniel war so nett, auf die Impulse die wir ihm geschickt haben einzugehen, und diese rote Essenz zu benutzen. (siehe www.luminus.info – Regenbogen-Essenz; Anmerkung: dieses Aura-Spray wurde zu Beginn in die Aura der Teilnehmer gesprüht, damit die Teilnehmer die angekündigten Energie besser aufnehmen konnten)
Wie ihr gehört habt ist, damit die Kraft von Uriel verbunden, und Uriel repräsentiert auch in dem Zusammenhang die Göttlichkeit, die sich in der Materie verwirklichen möchte. So bin ich also nicht alleine hier, sondern auch viele andere – auch Uriel. Und jeder von euch erfährt gerade und wird noch erfahren, eine Umstrukturierung eurer körperlichen Präsenz. Das muss euch nicht erschrecken. Es ist einfach ein natürlicher Prozess für den ihr hierher gekommen seid. Ihr habt dem Ruf gefolgt. Ihr wart hier und seid hier,  um genau diesen Prozess für euch hier und heute mitzugestalten. Und ihr habt beschlossen dass in dieser Gruppe zu tun. Ein wundervolles Ereignis.

Meine lieben, wir möchten jetzt auf ganz sanfte Art die Energien etwas erhöhen. Damit es euch leichter fällt das anzunehmen, sind wir in der Tat mit einem rot goldenen Strahl zu euch gekommen. Dieser rot goldene Strahl wird euch nach und nach einhüllen. Es wäre möglich, dass ihr ein Wärmeempfinden bekommt. Es kann auch sein dass ihr anfangt zu frieren. Auch das muss euch nicht beunruhigen, denn es ist letztlich einfach die Umstellung, die euer Körper mithilfe dieser Energien, die euch zur Verfügung gestellt werden, vornimmt. Stellt euch einfach vor, ihr hättet einen rot-goldenen Strahl oder eine rot goldene Säule vor euch, und ihr würdet einfach im Geiste dorthin eintreten. Diese rot goldene Säule wird langsam größer werden, und wird euch dann ganz einhüllen. Erlaubt euch bitte in diesem Zusammenhang eure Füße nicht außer Acht zu lassen. Sie sind in dem Sinne besonders wichtig.
Jeder von euch kann eine weitere Öffnung eurer Fußchakren gut gebrauchen. Das wird es euch ermöglichen mehr Energie und mehr Licht aufzunehmen und auch durch zu lassen.
Denn ihr seid nicht nur hier um Energien zu repräsentieren oder aufzunehmen;  sondern ihr seid längst alle auch Kanal für besonders tolle Energien, so würdet ihr es wohl bezeichnen. Jedenfalls sind wir der Meinung. Es ist schon eine besondere Gruppe. Diese rot goldene Energie, die zurzeit durch euch alle durchfließt, erschafft etwas gemeinsam mit euch zusammen. Es erschafft eine Art neuen Magnetismus;  und zwar nicht nur für euch. Darin sind auch eingebunden andere Menschen, die ihr Interesse an dieser Veranstaltung bekundet haben, aber nicht kommen konnten, aber auch Menschen, die sich dessen überhaupt nicht bewusst sind und irgendwann – eines Tages – einmal das Channeling hören, und dann wird diese Energie auch diese Menschen erreichen, um ihnen zu dienen. Aber das ist euer gemeinsames Werk.

Ich bin an dieser Stelle einfach der Vermittler. Wenn es euch möglich ist dann genießt einfach den Fluss dieser Energie. Vielleicht werdet ihr bemerken, dass eure Füße warm werden. Vielleicht verändert sich das Gefühl in euren Gelenken, speziell in den Fußgelenken. Vielleicht bekommt ihr auch ein Kribbeln am Kopf oder an anderen Körperstellen. Seid euch einfach bewusst, dass euer Körper diese Energie nutzt, um sich neu einzustellen. Das kann ein paar kleinere gefühlsmäßige Regungen auslösen.
Diese rot goldene Energie kann sehr kraftvoll sein aber sie muss es nicht. Jeder von euch wird es etwas anders empfinden und jeder von euch wird einen etwas anderen Anteil davon für sich benutzen. Wir stellen euch zur Verfügung, was ihr braucht und ihr werdet erfreut sein, was ihr selbst für euch und auch für andere dadurch bewirkt.

Es wird eine zweite Sitzung heute geben, die ebenfalls Heilenergien beinhaltet. Diese hat ebenfalls mit meinem Erscheinen zu tun, aber darüber möchte ich doch jetzt noch nicht Auskunft geben. Nur so viel, dass, was jetzt zur Zeit gerade stattfindet, ist die Vorbereitung darauf.

Meine Lieben, der Körper den ihr habt, ist in der Tat sehr viel mehr als dass ihr glaubt. Ihr schaut im Allgemeinen in den Spiegel und betrachtet ihn und denk darüber nach oder auch nicht, und findet ihn angenehm oder weniger angenehmen oder hübsch oder hässlich oder dieses oder jenes. Ich sage euch das ist alles nicht relevant. Das was euer Körper wirklich ist, könnt ihr zurzeit noch nicht sehen. Aber ihr bewegt euch in einen Zustand hinein, jeder für sich, in seinem Tempo, in dem ihr nach und nach erkennen werdet, was euer Körper wirklich ist. Und dann, wenn ihr anfangt, das zu erkennen, werdet ihr eine große – eine wirklich große Freude über euch selbst erleben, in einem Maße,  wie ihr euch das jetzt noch nicht vorstellen könnt. Denn dann erreicht euch die himmlische Freude und ihr werdet erkennen, was für großartige Schöpfer ihr seid.
Während ich gesprochen habe, ist diese Energie – diese rot goldene – zu euch geflossen, um euch bei eurer Entwicklung zu dienen.  Sie hat eine gewisse Vorbereitung getroffen, für die nächste Energie, die jetzt zu euch kommen möchte.
Ich möchte euch bitten euch nicht zu erschrecken, denn diese Energie, diese Kombination ist grün und schwarz.  Das hat seinen Grund –  den werdet ihr im zweiten Teil erfahren. Ich kann euch an dieser Stelle einstweilen nur bitten, auch dieses Schwarz vorbehaltlos anzunehmen, denn auch das dient euch in viel stärkerem Maße, als ihr euch vorstellen könnt.
Dieses Schwarz und dieses Grün ist als Kombination jetzt in eure Mitte getreten. Es wartet auf eure Einladung, denn es ist sehr wohl so, dass wir sehen, das Vorbehalte bestehen. Deswegen ist es ausdrücklich an euch gerichtet, dass ihr diese Energien persönlich einladen müsst, bevor sie wirksam werden dürfen. Aber ich darf euch versichern, dass sie keinen Schaden anrichten, sondern euch dienen auf eine ganz besondere Weise und zwar in eurer Körperlichkeit – in euren Zellen – in vielerlei Strukturen, aber speziell halt in den Körperzellen in bestimmten Bereichen eures Körpers. Vor allem auch in den Gelenken sind alte Energien gespeichert. Es sind zum Teil Erfahrungen, es sind Glaubenssätze, es sind Schwüre, die ihr getan habt oder Gelübde. Es sind aber auch erlebte Dramen. Diese möchten jetzt nach und nach gelöst werden. Damit das geschehen kann brauchen sie sozusagen ein Transportvehikel. Dieses Transportvehikel ist diese grüne und schwarze Energie.

Wenn ihr sie einladet, ladet ihr gleichzeitig auch eure Körperzellen ein, das was sie jetzt nicht mehr benötigen, an dieses Vehikel abzugeben. Ihr könnt euch das auch ruhig so vorstellen, als hättet ihr eine Art Müllwagen, der grün und schwarz ist, und in den ihr einfach all das was ihr nicht mehr benötigt abladet.

Nathaniel wird jetzt zu jedem von euch gehen und euch mit seinen Händen berühren. Erschreckt euch deshalb nicht. Wir werden ihm eine sehr spezielle Energie mitgeben, die es euch erlaubt, euch leichter von diesen Dingen, die euch nicht mehr dienlich sind zu lösen, als ihr es bisher konntet. Nutzt einfach das Geschenk, von das was an euch übertragen wird. Ihr dürft es einfach so annehmen. Und auch das ist euch dienlich.

In der Zwischenzeit werde ich Ruhe halten und im Stillen mit euch weiter arbeiten…

(Empfehlung: min. 15 Min. Pause einlegen, bevor du das anschließende Channeling (2) liest / hörst)

Audio anhören (mp3)

(Anmerkung:  Aufgenommen am 19.03.2010 – Heilchannelabend)

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar